Zum Inhalt springen

Schwabenpokal

 

Der Schwabenpokal im Kaunertal am 1./2. Dezember 2018 war der Auftakt in die neue Rennsaison 2018/19. Es war ein DSV Punkterennen der Hörenden mit sehr starken Teilnehmern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Teilgenommen haben die drei Kaderläufer Philipp, Moritz und Alexander.

 

Insgesamt war es noch nicht perfekt, aller Anfang ist schwer und die Rückstände sind noch da, aber wir werden uns definitiv steigern können. Zudem waren am Sonntag Nebel und Schneefall. Positiv ist: Wir haben unsere Punkte alle verbessert, besonders Moritz, er wird im nächsten DSV-Rennen sogar eine bessere Startnummer haben als ich.

Verrückt war: Der Lift war durch eine Lawine zerstört worden, alle Läufer sind mit der Pistenraupe zum Start gefahren. Die Piste selber war gut. Die anderen Pisten wo wir uns eingefahren sind, leider mit sehr vielen Steinen belegt, Kratzer im Belag leider unvermeidlich. Kaunertal war insgesamt in schlechterem Zustand als Hintertux und Stubai.

Jetzt heißt es: weiter trainieren, Rennen fahren, Vorgaben der Trainer umsetzen und dran bleiben!

Ergebnisse

7003drhr

7004drhr

 

Geschrieben von

Philipp

%d Bloggern gefällt das: